Lumberyard: Onlineversand Amazon mit eigener kostenlosen Game Engine • SBL-Multimedia.de - Web Video Production
Willkommen auf SBL-Multimedia.com | Web Media Production

Lumberyard: Onlineversand Amazon mit eigener kostenlosen Game Engine

veröffentlicht am: 18.02.2016 | erstellt von: SBL-Multimedia | News

Bitte Folge uns ;)
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Google+
http://sbl-multimedia.com/lumberyard-onlineversand-amazon-mit-eigener-kostenlosen-game-engine
Lumberyard-screenshot-07

Atemberaubende Effekte und Landschaften © Amazon | AWS Lumberyard

Der Onlinehändler Amazon steigt ins Spielegeschäft ein: Am 9. Februar 2016 startet der Versandriese mit eigener auf AWS Cloud-basierender Game Engine, Amazon Lumberyard. Lumberyard

steht in einer Beta-Version kostenlos verfügbar und zum Download bereit.

 

Was unterstützt die Lumberyard Game Engine?

Die Spiele Engine unterstützt zur Zeit plattformübergreifend den PC, die Playstation 4 und die Xbox One. Unterstützung für Virtual Reality Geräte wie die VR Brille Oculus Rift und HTC Vive werden vermutlich bald folgen. Zumindest ist die Oculus Rift im Vorschauvideo schon einmal zusehen was für Virtual Reality Fans ein Grund zur Freude ist, nicht wahr?

Auch Mobilegames sollen einen Platz in der Engine bekommen. Eine Anbindung an den Google Play Service und Apple Game Center ist bereits in der Engine enthalten.

Auf welcher Technik funktioniert Amazons Lumberyard?

Atemberaubende Effekte und Landschaften © Amazon | AWS Lumberyard

Atemberaubende Effekte und Landschaften © Amazon | AWS Lumberyard

Der deutsche Entwickler Crytek stellt die Technologie mit der CryEngine bereit. 2015 hatte Amazon zwischen 50 und 70 Millionen Dollar in die Deutsche Technik investiert.

Die Engine läuft also auf der CryEngine und dementsprechend werden Wasser und Partikel-Effekte wie gewohnt Atemberaubend aussehen.
Der eigenständigen weiterentwicklung von Cryteks CryEngine soll dennoch nichts im Wege stehen.

Amazon will so auch den Bekannten Stream-Dienst Twitch und seine AWS Cloud (Amazon Web Service Cloud) nach oben pushen.




Was kostet die Lumberyard Engine?

Für Entwickler und Hobbyisten soll Lumberyard kostenlos sein. Doch wie will Amazon die Entwicklungskosten wieder einspielen?
Geld verdienen und somit ihre Kosten soll Amazon über die Bereitstellung von Serverdienstleistung. Dies heißt im Klartext, wer ein Multiplayer-Spiel entwickelt soll auch die Amazon Server der AWS nutzen.

Laut AGB darf auf Angebote von Google oder Microsoft nicht ausgewichen werden.

Wo finde ich die Engine?

© Amazon | AWS Lumberyard

© Amazon | AWS Lumberyard

Wenn Du Entwickler oder Hobbyist bist und einmal in die neue Engine hinein schnuppern willst, kannst du Dir die Beta von Lumberyard kostenlos herunterladen, einzige Bedingung seitens Amazon ist, dass du einen Amazon oder einen AWS-Account dein eigen nennst.

Programmierer werden sich noch auf ein weiteres Gimik freuen dürfen.
Der C++ Sourcecode wird mitgeliefert.

Der Download soll ~10GB an Festplattenspeicher verschlingen, wohlgemerkt als „.Zip“ Datei.

Nun was sagst du zur Lumberyard Engine oder auch zu Amazons neuem vorgehen?
Schreib doch einen Kommentar oder schließe dich der Community auf Twitter, Facebook oder Google+ an.

 




Bitte Folge uns ;)
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Google+
http://sbl-multimedia.com/lumberyard-onlineversand-amazon-mit-eigener-kostenlosen-game-engine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

-->